Reimport von Snapseed nach Lightroom

September 17, 2012  •  Kommentar schreiben

Auch wenn Snapseed nun Google gehört bleibt es ja erst einmal ein nettes Programm um ein paar Effektfilter über ein Foto zu legen.
Das ganze funktioniert im Zusammenspiel mit Lightroom auch noch ganz bequem, da Snapseed in den Voreinstellungen von Lightroom als externer Editor angegeben und ein Foto so mit wenigen Klicks an das Programm übergeben werden kann.
Einziger Schönheitsfehler ist dabei die fehlende Reimport-Funktion nach Lightroom.

Doch ist das wirklich so? Nein!

Mit einem kleinen Kniff tauch das bearbeitete Foto wieder in Lightroom auf.

1.  Das Foto an Snapseed übergeben.

Dies erfolgt durch Rechtsklick –> Bearbeiten in… –> Snapseed

Bei der folgenden Abfrage unbedingt eine Kopie des Fotos als TIFF öffnen!

 

2. Änderungen in Snapseed vornehmen und speichern.

Beim Speichern-Dialog sieht man, dass Snapseed an die bearbeitete Datei das Kürzel “_Snapseed” anhängen und standardmäßig als .jpeg abspeichern möchte.
Hier finden nun zwei Veränderungen statt.
Zum einen löscht man das Kürzel “_Snapseed” um den Originaldateinamen beizubehalten und zum anderen wählt man als Format TIFF aus.

Nun muss man nur noch bestätigen, dass man das (von Lightroom als Kopie angelegte) TIFF überschreiben möchte und schon erscheint das eben bearbeitete Bild in der Lightroombibliothek.


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Archiv
Januar Februar März April (1) Mai Juni Juli August September (1) Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August (1) September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember